Ochenta

Beschreibung

  • Im Grunde wie Setenta
  • Aber beim 4. Takt also dem zweiten 567 lässt der Chico rechts los und dreht sich mit seiner linken Hand über dem Kopf einmal schnell um 360° rechts rückwärts
  • Er kreist dann sofort eine halbe Drehung weiter um die Chica, damit beide wieder richtig ausgerichtet sind.
  • Normaler Abschluss mit Enchufla und Dilequeno.

Varianten

  • Ochenta doble (Wie Ochenta, aber er macht zwei statt einer Rückwärtsdrehung, schwer)
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License